Sprachschule in Frankfurt
Unser Hygienekonzept

Die Gesundheit unserer Kursteilnehmer/innen und unserer Mitarbeiter/innen ist uns sehr wichtig. Unser Hygienekonzept orientiert sich an den Vorgaben des Hygieneplans Corona für Schulen in Hessen vom Hessischen Kultusministerium, dem RKI, den Handlungsempfehlungen der IHK Nürnberg und der DGUV, um unsere Kurse mit Sicherheit und Verantwortung durchführen zu können.



Wir halten den Mindestabstand in unseren Kursgruppen ein und haben die Teilnehmerzahl auf 6 - 9 Teilnehmer/innen pro Kurs reduziert.


Ein Mund-Nasenschutz in der Sprachschule ist Pflicht. Um die Lern- und Lehrqualität nicht zu beeinträchtigen, ist ein Mund-Nasenschutz im Unterricht unter Berücksichtigung des Mindestabstandes nicht erforderlich.


In regelmäßigen Abständen werden Tische, Türklinken -griffe, Tresen, Handläufe, Armanturen, Aufzugsknöpfe usw. gereinigt und desinfiziert.
Wir lüften die Unterrichtsräume permanent, mindestens jedoch vor und nach dem Unterricht sowie in den Pausen gründlich.


An mehreren Stellen in der Sprachschule stehen Desinfektionsgels für eine optimale Handhygiene bereit.


Sie können unsere Kurse sowohl online als auch in unserem Anmeldebüro vor Ort buchen und kontaktlos bezahlen.


Eine Beratung oder einen Einstufungstest bieten wir online oder auch vor Ort an. Das Anmeldebüro ist von Montag bis Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr für Sie geöffnet.


Impressum | Datenschutz © 2020 Zentrum für deutsche Sprache und Kultur